Thailand- Koh Mak

Um fuenf Uhr in der Frueh landen wir in Bangkok, besteigen den Fluhafenbus zum Ekamai, loesen ein Ticket nach Trat und sind sechs Stunden spaeter im freundlichen Guesthouse von Frau Nut. Heut geht kein Boot mehr, so haben wir Zeit, unser Fahrrad zusammenzuschrauben und fuer ein ausgedehntes Nachtmahl auf dem Nachtmarkt. Tags darauf radeln wir die 25 km nach Ngaem Lop- um drei am Nachmittag geht das Slow Boat nach Koh Mak. Rechtzeitig zu Sonnenuntergang erreichen wir die Insel und wir beziehen eine der luxurioesen Huetten im Aokao Resort.
Auf Koh Mak geht es eher gemaechlich zu, das Partyvolk bevorzugt die Straende von Koh Chang, wo allabendlich der Baer steppt.
Der Strand ist schmal, den Drachen zwischen den Palmen in die Hoehe zu bringen, erfordert Geduld. Hat er erst einmal den guten auflandigen Wind eingefangen, zieht der Rokkaku die Ricoh im mechanischen Autokaprigg problemlos.


360 Panorama - QuickTime Movie


kap_aokoa_01 kap_aokoa_02 kap_aokoa_03 kap_aokoa_04 kap_aokoa_05 kap_aokoa_06 kap_aokoa_07
kap_aokoa_08 kap_aokoa_09 kap_aokoa_10 kap_aokoa_11 kap_aokoa_12 kap_aokoa_13 kap_aokoa_14
kap_aokoa_15 kap_aokoa_16 kap_aokoa_17 kap_aokoa_18 kap_aokoa_19    

home